Individuelle Entwürfe


Individuelle Tattoo-Entwürfe – für dich!

 

Vor Jahren noch war es beim Tätowierer Gang und Gäbe, sich einfach und schnell in ein paar Minuten ein hübsches Motiv aus einem Buch oder Ordner auszusuchen, um sich dieses dann auch sogleich tätowieren zu lassen.

Mittlerweile haben sich jedoch viele Dinge geändert – vor allem in der Auswahl der Tattoo-Motive wurden große Schritte getan. Denn heute ist es möglich, sich im Tattoo-Studio selbst seine Motive entwerfen zu lassen.

Leider bietet nicht jedes Studio diesen Service an. Wir, das SIROMA-Sunshine, finden die Anbietung von unseren sogenannten „Malaufträgen“ jedoch unverzichtbar und möchten euch in diesem Artikel ein bisschen etwas zu diesem Angebot erklären:

Jeder, der sich tätowieren lassen möchte, sollte sich bereits im Voraus darüber bewusst sein, dass er das Motiv, welches er sich stechen lassen wird, ein Leben lang mit sich trägt. Es wird immer, an jedem Ort zu jeder Zeit, seinen Träger begleiten. Und man sollte bei seiner Motiv- sowie Stellenauswahl immer daran denken. Nicht nur Eltern und Geschwister werden dieses Motiv eventuell sehen, sondern auch Arbeitgeber oder Vorgesetzter. Im Schwimmbad und an heißen Sommertagen kann das Tattoo gesehen und nicht mehr zwingend versteckt werden – jeder, der vorbei geht, wird das Tattoo sehen können. Das kann seine Vor-, aber auch Nachteile haben, über die man bereits vor dem Stechen nachdenken sollte!

Außerdem sollte man sich besonders viel Zeit mit der Auswahl seines Motivs lassen. Man sollte sich die Fragen stellen, ob es für etwas Besonderes steht, eine spezielle Bedeutung hat, welche Ausmaße es annehmen soll und ob Farbe mit ins Spiel kommen soll. Es gibt unzählig viele Varianten, ein Tattoo zu gestalten und zu entwerfen – besonders praktisch ist es, sich vorher über das Internet oder Bücher schlau zu machen. Tattoo-Bilder und -Beispiele dienen manchmal als hervorragende Inspiration, man kann sich bereits selbst im Kopf zusammen basteln, wie das Endmotiv aussehen könnte… Dabei sollte es sich nicht um eine 5-Minuten-Recherche im Internet handeln, denn es gibt tausende Tätowierungen und Tattoo-Stile, welche man sich vor seiner Entscheidung ansehen sollte, um dann das perfekte Motiv – für sich selbst – herauszufiltern.

Ist man sich über seine Vorstellungen des eigenen Motivs sicher, kommen wir ins Spiel, denn wir können deine Gedanken auf’s Papier bringen!

Komm‘ einfach bei uns im Studio vorbei und bring alle Vorlagen, die dir gefallen und welche du in dein Endmotiv eingebaut haben möchtest (ausgedruckt und auf Papier, damit wir damit arbeiten können; Vorlagen auf dem Handy oder einem Laptop nutzen uns beim Entwerfen leider weniger etwas!), mit. Wir können dich vor Ort zusätzlich nochmal beraten, immerhin fällt einem Außenstehenden manchmal noch etwas passendes ein, was man hinzufügen oder vielleicht weg lassen könnte. Auch, was deine gewünschte Körperstelle zum Tätowieren betrifft, kann gerne noch einmal besprochen werden. Nicht jede Stelle ist bei jedermann gut tätowierbar, weshalb es manchmal klüger ist, sich eine Alternative empfehlen zu lassen!

Deine Wünsche müssen anschließend komplett und detailliert notiert werden – spätestens hier ist es nun sehr wichtig, dass du dich in deinen Motiv-Vorstellungen klar ausdrücken kannst und weißt, auf welches Motiv du hinaus möchtest! Denn sobald all deine Wünsche aufgeschrieben sind, legen wir auch schon bald mit deinem Entwurf los: Ein Zeichner wird sich komplett in deine Vorstellungen hinein versetzen und sich bemühen, sie so genau wie möglich auf das Papier zu bringen. (Es fällt deutlich einfacher und läuft auch wesentlich schneller ab, wenn du dazu wirklich alle Informationen deines Motivs betreffend an uns weitergibst! So entstehen keine Missverständnisse und dein Tattoo wird genau so, wie du es dir vorstellst.)

Sobald dein Entwurf fertig ist, werden wir dich benachrichtigen. Du kannst dann je nach Zeit und Laune noch einmal zu uns ins Studio kommen, um dir dein Motiv anzusehen. (Die Erfahrung hat uns gezeigt, dass es unerlässlich und für den Kunden sicherer ist, die Vorlage persönlich bei uns anzusehen. So können eventuelle Missverständnisse gleich ausgemerzt und kleinere Änderungen vielleicht sofort vorgenommen werden. Auch, wenn die Anfahrt zu uns etwas weiter ist, bitten wir um ein persönliches Gespräch vor Ort für den Entwurf. Wir haben eine Alternative per E-Mail getestet, allerdings bleibt die Kommunikation dabei sehr häufig auf der Strecke, weshalb wir Gespräche, die ein Tattoo betreffen, ausschließlich vor Ort führen möchten und keine Besprechung des Motivs per Mail mehr anbieten.)

Und wenn alles stimmen sollte, fehlt nur noch der Gang zum Tätowierer selbst, der das Motiv anschließend für immer und ewig unter deiner Haut verewigt. J

Gegen ein kleines Entgelt kannst du bei uns somit dein ganz persönliches Tattoo-Motiv entwerfen lassen!

Zur Auftrag-Entgegennahme sind wir während unserer Öffnungszeiten – Montag bis Freitag, 13 – 19 Uhr – für dich da.

Du möchtest dein ganz individuelles Tattoo-Motiv? Dann besuch‘ uns im Studio mit deinen genauen Wunschvorstellungen!

Wir sehen uns!